Maerker Nuthe-Urstromtal


Es gibt aktuell 38 Hinweise für Nuthe-Urstromtal .
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Nachtrag zum Hinweis vom 02.07.2018 Ampel Woltersdorf

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77066
Status: in Arbeit (gelb).

Vielen Dank für die Weiterleitung des Problems an die zuständige Stelle. Bitte geben Sie ergänzend hierzu noch folgenden Hinweis weiter: Wird die Bedarfsschaltung aktiviert, springt die Ampel auf Rot. Nach ablauf der Rotphase wird sie jedoch nicht grün sondern geht einfach komplett aus. Je nach Lichteinfall ist nicht genau erkennbar, ob die Ampel noch auf Rot steht, was ab und an bei wartetenden Auto's zu Missverständnissen führt. Die Ampel im Bedarfsfall einfach wie eine Ampel funktionieren zu lassen (rot/gelb/grün) wäre vielleicht die einfachere Variante, als durch "Sonderprogrammierungen" (inkl. Abschaltung an den Wochenenden und in den Ferien) vermeintliche "Einsparpotenziale" zu heben ...

Woltersdorf
Berliner Chaussee
Karte anzeigen (Popup)

23.08.2018, 07:45 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Wir leiten Ihren Nachtrag gern an die zuständige Stelle weiter.

24.08.2018: Ihr Nachtrag wurde weitergeleitet. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir darüber informieren.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Unkraut meterhoch

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 76524
Status: erledigt (grün).

Im Wiesenweg wurde der Wegrand schon längere Zeit nicht von Unkraut befreit. An vielen Stellen ist er bereits 1,40 m hoch. Eine sehr zeitnahe Bearbeitung des Wegrandes wäre notwendig.

Stülpe
Wiesenweg
Karte anzeigen (Popup)

16.08.2018, 20:45 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Der Wiesenweg wurde Anfang der 34. KW gemäht.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Hausmüllentsorgung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 76266
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Mehrere Versuche dies zu klären scheiterten. Anfangs gab es keine Probleme. Lt. Abfallsatzung Teltow-Fläming sind Anwohner verpflichtet ihren Müll an der Grundstücksgrenze abzustellen.

14.08.2018, 11:10 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Diesen haben wir an den SBAZV als zuständigen Entsorger weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Defekt

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 75335
Status: erledigt (grün).

Straßenlaterne brennt nicht

01.08.2018, 12:25 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

09.08.18: Die Straßenlaterne wurde repariert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

unverhältnismäßig hohe Belastung

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 75248
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Wohl nicht nur wir Schöneweider sondern sicher alle geplagten Grundstückseigentümer mit Linden vor dem Grundstück fragen sich in diesen Wochen wiedereinmal wohin mit dem vielen Laub. Laut Straßenreinigungssatzung sind die Anlieger verpflichtet, die Gehwege vor ihren Grundstücken zu reinigen. Dies bedeutet einen sehr hohen Aufwand und vor allem, die Sorge, wo all das Laub entsorgt werden soll, zudem es derart mit Läusen befallen ist und es niemand gern auf seinem Kompost entsorgen möchte. Laubsäcke kaufen wäre bei mehr als 100 Säcken, die jährlich anfallen, eine zusätzliche finanzielle Belastung. Die Stadt Luckenwalde gibt Laubsäcke aus, warum ist das in der Gemeinde nicht möglich? In der Einwohnerversammlung wurde dieses Problem bereits angesprochen, aber still ruht der See. Zum wiederholten Mal weisen wir darauf hin, dass die Bäume nicht regelmäßig gepflegt werden. Es entstehen Beschädigungen an Dächern und Dachrinnen. Die Dachrinnen und Regenentwässerungen verstopfen. Wurzeln wachsen bereits in den Kellern. Auch erfolgte bisher kein Entfernen des Wildwuchses ... Hinweise und Anfragen an den für die Kreisstraße zuständigen Landkreis Teltow-Fläming bleiben stets unbeantwortet. Noch nicht mal eine Eingangsbestätigung haben wir erhalten. Wir bitten um Überprüfung und Abänderung dieses Problems.

31.07.2018, 14:22 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

09.08.2018: Der geschilderte Sachverhalt wird mit dem zuständigen Straßenbaulastträger erörtert, um eine Lösung herbeizuführen.

17.08.2018: Am 16.08. fand dazu eine Ortsbegehung mit dem Ortsvorsteher sowie Mitarbeitern der Kreisstraßenmeisterei und der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreis Teltow-Fläming statt.
In Kürze wird die Beseitigung von Totholz durch den Landkreis vorgenommen sowie die Fällung einer Linde geprüft.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  [weiter]