Maerker Amt Biesenthal-Barnim


Willkommen beim Maerker-Portal des Amtes Biesenthal-Barnim. Hier können Sie Infrastrukturprobleme über den Reiter "Hinweis geben" melden. Bitte beachten Sie, dass jegliche Meldungen, die eine sofortige Gefahrenabwehr erfordern, direkt der Polizei (Tel. 110) oder der Feuerwehr (Tel. 112) zu melden sind. Vielen Dank.

Es gibt aktuell 52 Hinweise für Amt Biesenthal-Barnim.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Hornissennest im Baum am Fußweg

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 76890
Status: erledigt (grün).

In einem Baum vor dem Grundstück Hausnummer 7 befindet sich ein mindestens Fußballgroßes Hornissennest. Der Ausgang bzw die Ein- und Ausflugschneise der Tiere ist genau in Richtung Fußgängerweg und der Baum steht weniger als 1m davon ab. Der Fußgängerweg wird täglich von mehreren Kindern zu Fuß und mit dem Rad als Schulweg genutzt.

21.08.2018, 11:56 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.Ihre Meldung wurde an den entsprechenden Sachbearbeiter weitergeleitet.
23.08.18: Hr. Behlau war vor Ort zur Besichtigung des Nestes und aufgrund der Lage
(befindet sich im Baum) geht keine akute Gefahr von diesem Hornissennest aus.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Raserei

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 76417
Status: erledigt (grün).

Guten Tag Der Wohnpark Rüdnitz ist als verkehrsberuhigte Zoner (30) ausgewiesene. Leider hält sich keiner dran. Es geht nicht um "schneller fahren" . Sondern es wird gerast und zwar ab 5:30 morgens, Abends und Nachts da wird noch Mal richtig Gas gegeben. Man erschrickt total im Schlaf als würden sie durchs Zimmer fahren. Sogar der Bus und der Behinderten Transport sind nicht ausgenommen. Wir waren jetzt schon mehrfach bei der Bürgermeisterin. Leider sind wir auf Ablehnung gestoßen und man hat uns klar gemacht diese Abbremsschweller wollen sie nicht haben da kann man nichts machen. Wir hatten am früheren Wohnsitz auch solche Hügel die haben nicht gestört und waren effizient. Auch der Vorschlag, parkende Autos auf der Straße zuzulassen würde zwangsweise zu erheblich geringerer Geschwindigkeit beitragen, nicht möglich da Straße zu eng. Auch Laserblitzmessung ginge nicht ,weil Straße zu kurz. Wir sind nicht die Einzigen die direkt an der Straße die Fenster haben. Die Art und Weise der Argumentation und die Anweisungen dann müssen sie ihre Mitmenschen erziehen, verspricht keinen Erfolg. Wir haben jetzt die Polizei von Biesenthal eingeschaltet, aber wie oft werden sie dort Blitzen um auf längere Sicht Verkehrsberuhigung zu erreichen. Gerne können wir auch persönlich vorsprechen Mit freundlichen Grüßen

15.08.2018, 16:50 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.Ihre Meldung wurde an den entsprechenden Sachbearbeiter weitergeleitet.
23.08.18: für den fließenden Verkehr ist die Polizei zuständig und das Amt darf in diesem Fall nicht handeln (hat auch dafür keine technischen Geräte)

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straße ist zugewachsen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 74595
Status: erledigt (grün).

Der Schwalbenweg in Biesenthal wächst langsam zu.



22.07.2018, 19:03 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.Ihre Meldung wurde an den entsprechenden Sachbearbeiter weitergeleitet.
09.08.18: lt. Hr.Braun wurde der Auftrag an die techn. Dienste weiter gegeben
29.08.18: der Auftrag wurde am 28.08.18 durch die techn. Dienste erledigt

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Sand und Erde auf Fußweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 74316
Status: erledigt (grün).

Bei dem starken Regen vom letzten Donnerstag (12.07.18) ist von der neu angelegten Fläche bei EDEKA eine große Menge Erde auf den Fußweg bei dem Übergang zu Lidl gespült worden.

18.07.2018, 01:39 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.Ihre Meldung wurde an den entsprechenden Sachbearbeiter weitergeleitet.
03.08.18:es sind keine Verunreinigungen des Fußweges mehr vorhanden

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wilde Bauschuttablagerung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 74110
Status: erledigt (grün).

Vor einigen Monaten wurde dort eine LKW-Ladung Bauschutt/Aushub entsorgt (siehe Foto)

15.07.2018, 19:05 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.Ihre Meldung wurde an den entsprechenden Sachbearbeiter weitergeleitet.
18.07.18: Hr. Behlau war vor Ort, der Schutt liegt schon länger da und ist bereits zugewachsen. Bleibt erstmal so bestehen

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]