Kleinmachnow: Schleuse
Kleinmachnow: Rathaus
Kleinmachnow: Rathausmarkt

Maerker Kleinmachnow


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Bitte beachten Sie: Maerker ist ein Internetportal, das Bürgern die Möglichkeit bietet, die Verwaltung auf akute infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Fragen und allgemeine Beschwerden sowie Hinweise auf falsch geparkte Autos richten Sie bitte direkt an die jeweiligen Fachbereiche der Gemeindeverwaltung.

Es gibt aktuell 197 Hinweise für Kleinmachnow.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 86054
Status: eingetragen (rot).

Meldungen, welche bis 14 Uhr eingestellt werden, erscheinen spätestens am ersten folgenden Arbeitstag um 18.00 Uhr.

15.12.2018, 20:35 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 86002
Status: eingetragen (rot).

Meldungen, welche bis 14 Uhr eingestellt werden, erscheinen spätestens am ersten folgenden Arbeitstag um 18.00 Uhr.

14.12.2018, 14:52 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Defekte Straßenlaternen

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 85982
Status: in Arbeit (gelb).

3 defekte Straßenlaternen


Allee am Forsthaus 5
Karte anzeigen (Popup)

14.12.2018, 10:06 Uhr

 

 Anmerkung:


Die Reparatur wurde beauftragt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Buslinie 629

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 85939
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Ich möchte gerne wissen, wann die Buslinie 629 am Nachmittag endlich wieder von einem normalen Bus befahren wird. Die Situation ist nicht hinnehmbar. Auch heute sind wieder fünf Kinder an der Haltestelle Im Tal von dem Linientaxi nicht mitgenommen worden. Diese Situation hält jetzt schon seit dem 1.10. an und jeden Nachmittag kommen die Kinder aus der Hoffbauerstiftung und Musikschule nicht nach Hause. Wenn die Buslinie schon nur noch 1 Mal in der Stunde verkehrt, muss das unbedingt ein großer Bus sein. Wenn Sie nur Taxen einsetzen müssen diese viel häufiger fahren damit die Kinder bei Kälte und in der Dunkelheit nicht zu lange warten müssen. Bitte schreiben Sie nicht wieder, dass Sie nicht zuständig sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kleinmachnow keinen Einfluss darauf hat, wann und wie Busse fahren. Wurde dieses Thema im Verkehrsausschuss behandelt? Hat der Bürgermeister dieses Thema mit dem Landrat besprochen? Wir Eltern haben schon das Gefühl, dass die Gemeinde uns hier "hängen lässt". Bitte kümmern Sie sich um unsere Schulkinder damit diese Sicher nach der Schule nach Hause kommen! Vielen Dank



13.12.2018, 18:59 Uhr

 

 Anmerkung:


Der Öffentliche Personennahverkehr fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich der Gemeinde, sondern ist Aufgabe des Landkreises Potsdam-Mittelmark.
Dieser ist zuständig für die Beauftragung sowie für die Finanzierung und das Controlling der Leistungen. Auf Grund der Bauarbeiten in Stahnsdorf hat es seit August 2018 einige Veränderungen bei dem Linienverkehr, und so auch beim Bus 629, gegeben.
Die Probleme beim Schulverkehr für die Linie 629 in den Morgenstunden und in den Nachmittagsstunden sind uns bekannt. Wir stehen hier in regelmäßigem Kontakt mit der Regiobus Potsdam-Mittelmark GmbH.
Uns ist auch die Funktion der Linie 629 als Schulbus zum Weinberg-Gymnasium und dem Hoffbauer-Schulcampus bewusst, glücklicherweise haben wir auch eine Verbesserung in den Morgenstunden erhalten können.
Wir setzen uns gegenüber Regiobus und dem Landkreis Potsdam-Mittelmark weiterhin dafü ein, auch die Situation in den Nachmittagsstunden zu entschärfen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schüler passen nicht mehr in Bustaxe

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 85935
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Heute sind wieder 5 Kinder (darunter meins) nicht mit dem 629-Bus mitgenommen worden, weil der Minibus mit 12 Plätzen voll war. (der, der 15:50 Uhr ab Haltestelle "Im Tal" Richtung Kleinmachnow fährt) Dass die Grundschüler in der Dämmerung, die jetzt schon Nachmittags beginnt, dann 1 Stunde auf den nächsten Bus warten müssen, ist nicht lustig. Vielleicht ist die Linie im Sommer etwas weniger frequentiert, wenn Fahrrad gefahren wird. Aber jetzt ist der Bedarf da, nicht nur im Schülerverkehr. An der Linie liegen 6 Schulen, die meisten davon mit Ganztagsbetrieb, die Musiksschule, Kindergärten, Arztpraxen ...


Im Tal
Karte anzeigen (Popup)

13.12.2018, 18:11 Uhr

 

 Anmerkung:


Der Öffentliche Personennahverkehr fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich der Gemeinde, sondern ist Aufgabe des Landkreises Potsdam-Mittelmark.
Dieser ist zuständig für die Beauftragung sowie für die Finanzierung und das Controlling der Leistungen. Auf Grund der Bauarbeiten in Stahnsdorf hat es seit August 2018 einige Veränderungen bei dem Linienverkehr, und so auch beim Bus 629, gegeben.
Die Probleme beim Schulverkehr für die Linie 629 in den Morgenstunden und in den Nachmittagsstunden sind uns bekannt. Wir stehen hier in regelmäßigem Kontakt mit der Regiobus Potsdam-Mittelmark GmbH.
Uns ist auch die Funktion der Linie 629 als Schulbus zum Weinberg-Gymnasium und dem Hoffbauer-Schulcampus bewusst, glücklicherweise haben wir auch eine Verbesserung in den Morgenstunden erhalten können.
Wir setzen uns gegenüber Regiobus und dem Landkreis Potsdam-Mittelmark weiterhin dafü ein, auch die Situation in den Nachmittagsstunden zu entschärfen.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]