Maerker Oranienburg


Bei dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an Polizei, Feuerwehr oder Ordnungsamt unter den bekannten Rufnummern! Allgemeine Anfragen an die Stadtverwaltung richten Sie bitte an Tel.: 03301-600-5 oder E-Mail: info@oranienburg.de. Bitte legen Sie möglichst für unterschiedliche Hinweise mehrere Meldungen an. Geben Sie bitte auch Namen und Kontaktmöglichkeit an, da Nachfragen zur Konkretisierung der Sachverhalte auftreten können (Ihre Kontaktdaten sind nur für die Redaktion sichtbar und werden nicht veröffentlicht!). Alle eingehenden Hinweise werden an die jeweils zuständigen Stellen weitergeleitet, selbst wenn sie im Einzelfall (z. B. aus datenschutzrechtlichen Gründen) nicht veröffentlicht werden können.

Es gibt aktuell 522 Hinweise für Oranienburg.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Regenwasser, Geruchsbelästigung

Kategorie: Abwasser/Wasser
ID: 57476
Status: in Arbeit (gelb).

In der Sophie-Scholl-Straße sind die Versickerungsmulden für das Regenwasser mittlerweile so flach, dass sie die Wassermenge auch bei Normalregen nicht aufnehmen können. Somit sind Zufahrten zu den Grundstücken über den Gehweg mit Wasser gefüllt. Ohne sich nasse Füße zu holen kommt man teilweise nicht mehr auf die Grundstücke. Eine Vermutung ist der hohe Verdichtungsgrad der Versicherungsmulden. Da es auf der entsprechenden Straßenseite keine Straßenbäume oder Poller gibt, nutzen DHL, Post, UPS, DPD, GLS, Löwenmenü und andere die flachen Versickerungsmulden zum Parken und zum Durchfahren um über den Grünstreifen und den Gehweg zu beliefern. Des weiteren stinkt es bei atmosphärischen Luftdruckwechseln in der Sophie-Scholl-Straße immer fäkal aus den Gullis.

25.11.2017, 13:14 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde weitergeleitet und wird bearbeitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

tiefe Löcher Seitenstreifen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 57433
Status: in Arbeit (gelb).

Ist es möglich die tiefen Löcher des Seitenstreifen der Erzbergerstraße, im Bereich zwischen der Walther-Bothe-Straße und den Pollern aufzufüllen? Werden die Löcher noch tiefer kann man dort bald nicht mehr parken.

Oranienburg
Erzbergerstraße
Karte anzeigen (Popup)

24.11.2017, 13:14 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde weitergeleitet und wird bearbeitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Halten/parken im Halteverbot

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 57426
Status: erledigt (grün).

Trotz Hinweises an das Ordnungsamt Oranienburg, erfolgten keine Maßnahmen zu Beseitigung des Problems. Nach wie vor stehen die Fahrzeuge verschiedener Baufirmen auf dem Randstreifen. In diesem Bereich ist laut Ausschilderung Halteverbot. Das schein aber niemanden zu interessieren. Ich möchte vorab darauf hinweisen, dass keines der dort abgestellten Fahrzeuge eine Sondergenehmigung im Fahrzeug ausgelegt hat!!!! Vielmehr ist das ausgewiesene Halteverbot fragwürdig, wenn jeder machen kann was er will.

24.11.2017, 11:14 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der beschriebene Bereich wurde und wird unregelmäßig durch den Außendienst kontrolliert. Mit den Bauarbeitern wurde zudem vor Ort gesprochen. Bereits in den letzten Tagen (erste Dezember-Woche) war nach Aussage des Außendienstes eine Verbesserung der Parksituation ersichtlich.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Gefährdung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 57382
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Auf dem Bürgersteig in Lehnitz an der Kreuzung in Richtung Friedrich-Wolf-str. vor dem Italiener (an der Dianastr.) ist auf dem Bürgersteig der Rahmen einer Abdeckung so verbogen,das er eine Stolperstelle darstellt. mfg S. G.

24.11.2017, 05:13 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis, den wir zur Prüfung an die Stadtwerke weitergeleitet haben.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

zerlegte Bäume

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 57337
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Direkt am Kanal wurden Wasseseits Bäume von evtl. Sturmschäden abgeladen. Leider behindert es jetzt den spazierweg. Kommt das wieder weg?

23.11.2017, 13:22 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Es handelt sich hier nicht um Flächen der Stadt Oranienburg, daher haben wir Ihren Hinweis an die Forstbehörde weitergeleitet. Von dort kam die Rückmeldung, dass nach Prüfung des Sachverhaltes das Holz wohl vom Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) dort abgelegt wurde, welches als Eigentümer der Fläche auch dazu berechtigt ist.

 

[zurück4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  [weiter]