Maerker Rheinsberg


Bitte tragen Sie keine Meldungen betreffend einer sofortigen Gefahrenabwehr in das Maerker-Portal ein. Diese sind umgehend bei der Polizei (Tel.: 110) oder der Feuerwehr (Tel.: 112) zu melden. Beachten Sie, dass das Maerker-Portal nicht dafür geeignet ist Missachtungen der Straßenverkehrsordnung zu bearbeiten. Hinweise zu vermeintlich falsch geparkten Fahrzeugen geben Sie bitte innerhalb der Dienstzeiten direkt an das Ordnungsamt (Tel.: 033931/4110).

Es gibt aktuell 23 Hinweise für Rheinsberg.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Hauptweg Friedhof Dorf Zechlin

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 7184
Status: erledigt (grün).

Der Hauptweg auf dem Friedhof in Dorf Zechlin zur Trauerhalle sollte dringend planiert bzw. instandgesetzt werden.

Dorf Zechlin
Obere Braminseestraße
Karte anzeigen (Popup)

21.03.2015, 09:37 Uhr

 

 Anmerkung:


Der Weg wurde durch den Bauhof begradigt und aufgefüllt, Stubben wurden gefräst.

26.08.15 - Mitteilung des Fachamtes:


Für die Instandsetzung stehen 2015 keine Haushaltsmittel zur Verfügung. Die Maßnahme wird in der Haushaltsplanung 2016 berücksichtigt.



01.04.15 - Mitteilung des Fachamtes:


Die Sanierung des Hauptweges ist in Planung. Wann die Arbeiten ausgeführt werden, ist noch unklar.


 


23.03.15: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Unmöglicher Wegebau

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 6256
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Beim Anlegen einer Grundstückszufahrt wurde der anfallende Abraum einfach seitlich zu bis zu ca. 3 m hohen Erd- und Unkrautbergen aufgetürmt.Das Ortsbild und die benachbarten Grundstücke werden dadurch erheblich beeinträchtigt. Der Grundstückseigentümer ( z. T. die Stadt Rheinsberg ?? ) oder der Verursacher sollten für eine schnelle Beseitigung dieses Missstandes sorgen.

Rheinsberg
Kölpinweg 6
Karte anzeigen (Popup)

22.02.2015, 19:32 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


07.07.15 - Mitteilung des Fachamtes:


Es handelt sich bei der angesprochenen Zuwegung nicht um eine Baumaßnahme der Stadt, sondern um eine Maßnahme eines privaten Dritten. Da vorgesehen ist, mit dem Ausbau des verbleibenden - noch nicht ausgebauten - Teils des Kölpinweges in diesem Jahr im Anschluss an die Fertigstellung der Paulshorster Straße zu beginnen und es in diesem Zusammenhang zu größeren Erdbewegungen kommt, sollte mit der Behandlung der angesprochenen Problematik  bis zum Abschluss der Erschließungsmaßnahmen gewartet werden. Danach - nach Abschluss der Erschließungsarbeiten - wird für eine derartige Zufahrt  weder ein Bedürfnis, noch eine Rechtfertigung bestehen.


 


01.04.15: Dem Hinweis wird nächste Woche durch das Bauamt nachgegangen.


 


23.02.15: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

schlechte Fahrbahn

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 6461
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Im genannten Bereich ist der Weg durch LKW´s so beschädigt, dass eine Durchfahrt für PKW´s nicht mehr möglich ist. Für Fußgänger stellt sich die Situation ebenfalls schwierig dar.


Rheinsberg
Sonnenweg

16.02.2015, 08:16 Uhr

 

 Anmerkung:


15.07.15 - Mitteilung des Fachamtes:


Ausgefahrene Vertiefungen wurden ausgebessert, eine vollständige Einebnung der Oberfläche wird erst nach Abschluss der Baumaßnahme Paulshorster Straße erfolgen, weil sie auch erst dann sinnvoll ist. Außerdem besteht zur Zeit keine zwingende Notwendigkeit, den Sonnenweg in diesem Bereich weiterhin als Umfahrung für die Paulshorster Straße zu nutzen, da andere Möglichkeiten vorhanden sind, über den Sonnenweg nutzbare Zieladressen zu erreichen. Mit Fertigstellung der Paulshorster Straße wird auch die Durchfahrt von der Wendeschleife "Am Stadion" endgültig geschlossen und die Anlagen entlang des Wendekreises so wiederhergerichtet, dass die Überfahrt zum Sonnenweg nicht mehr nutzbar sein wird.

 

24.02.15 - Mitteilung des Fachamtes:


Auf Grund der Witterung ist das Schieben zur Zeit nicht möglich. Der Verursacher wurde angeschrieben und wird bei entsprechender Voraussetzung (mehrere Tage trockenes Wetter) den Weg wieder herrichten.


 


16.02.15: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5