Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Klosterkirche im Sommer
Neuruppin: Museum

Maerker Neuruppin


Bei Störungen der Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet der Fontanestadt Neuruppin haben Sie die Möglichkeit, sich - im Sinne einer noch schnelleren Abhilfe - direkt an die Hotline der Stadtwerke Neuruppin GmbH, Tel. 033 91 - 511 111, zu wenden.

Es gibt aktuell 147 Hinweise für Neuruppin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Fahrprofileinengung durch Hecke

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 212175
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Im hinteren Bereich der Erich-Dieckhoff-Straße noch hinter der Kreuzung Karl-Gustav-Straße in Richtung Wustrau wächst die Hecke mittlerweile ca 2 Meter in das Straßenprofil hinein. Dort parkende Fz kommen immer weiter in die Straßenmitte. Bevor es zu einem Unfall kommt bitte die Hecke stutzen.


Erich-Dieckhoff-Straße
Karte anzeigen (Popup)

23.05.2022, 22:41 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Sachgebiet Tiefbau weitergeleitet. Dieses teilt am 31.5. mit: Der Stadtservice wurde beauftragt, an diesem Heckenabschnitt einen Lichtraumschnitt auszuführen. Aufgrund der Brut- und Nistzeit wird der Schnitt erst Anfang August durchgeführt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Loser Pflasterstein Straßenmitte

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 211923
Status: in Arbeit (gelb).

Genau auf der Mitte der Fahrbahn ist ein großer Pflasterstein lose und steht mittlerweile ziemlich hoch.


Karl-Marx-Straße 41
Karte anzeigen (Popup)

21.05.2022, 18:08 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Sachgebiet Tiefbau weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

herrenloses Fahrrad seit Monaten

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 211904
Status: in Arbeit (gelb).

Hallo seit Monaten liegt ein herrenloses Fahrrad angeschlossen teils auf dem Gehweg u. oft halb auf dem Radweg ,wird ständig zur Unfallquelle. Vor gut 2 Monaten sprach ich in 2 Männer vom Ordnungsamt darauf an.Mir wurde gesagt es wurde jetzt ein roter Aufkleber angebracht ,der Besitzer habe nun 4 Wochen Zeit ,sonst wird es entsorgt ,nix passiert


Karl-Marx-Straße 71
Karte anzeigen (Popup)

21.05.2022, 15:04 Uhr

Foto: herrenloses Fahrrad seit Monaten

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Ordnungsamt weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Stundenlanges Parken im absoluten Halteverbot mit Verkehrsgefährdung im Gefälle

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 211851
Status: in Arbeit (gelb).

Wie jedes Jahr parken Autos stundenlang im absoluten Halteverbot sowie auf dem Bürgersteig nahe der Molchower Badestelle. Ohne zu blinken plötzlich ein-/ausparkende sowie rangierende Autofahrer gefährden alle anderen Verkehrsteilnehmer, die dort bergab schnell und ohne Sicht aus der Kurve kommen. Regelmäßige Strafzettel könnten das unterbinden.


Alt Ruppiner Straße
Karte anzeigen (Popup)

20.05.2022, 21:36 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Ordnungsamt weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Wiederholtes Verbrennen Gartenabfälle u. a.

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 211490
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

In der (Straße...) werden sehr häufig, vor allem an den Wochenenden Gartenabfälle, Laub, Tannengrün und auch teils behandeltes Holz verbrannt. Dies belästigt natürlich die Anwohner durch Rauch und Gerüche. Manchmal (z. Bsp. am 15.5.) können die Anwohner über 4h weder ihre Balkone nutzen noch die Fenster öffnen. Dazu kommt die Umweltbelastung.
Anmerkung der Redaktion: Aus Datenschutzgründen wird der Hinweis gekürzt und das Foto nicht veröffentlicht.

17.05.2022, 20:02 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Der gesamte Hinweis wurde an das Ordnungsamt weitergeleitet. Dieses teilt am 25.5. mit: Der Verursacher für die Rauchentwicklung wurde ausfindig gemacht und darüber belehrt, dass nur unbehandeltes trockenes Holz zum Verbrennen in einer Feuerstelle benutzt werden darf und außerdem keine anderen Bürger:innen durch Rauch belästigt werden dürfen. Fühlen sich Dritte belästigt, muss der Verursacher unverzüglich das Feuer löschen.

 

[zurück4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  [weiter]