Maerker Velten


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Maerker ist ein Internetportal, um Bürgern die Möglichkeit zu geben die Verwaltung auf infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil und einen freundlichen Ton. Persönliche Beleidigungen oder rufschädigende Äußerungen haben auf unseren Seiten nichts zu suchen. Das gilt übrigens auch für nachbarschaftliche Meckereien. Hinweise, die keine Infrastrukturprobleme beinhalten, werden deshalb nicht veröffentlicht. In der vergangenen Zeit sind anonyme Hinweise eingegangen, die sich als haltlos herausstellten. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, anonyme Hinweise nicht mehr zu veröffentlichen und zu bearbeiten.

Es gibt aktuell 122 Hinweise für Velten.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 49207
Status: eingetragen (rot).

Meldungen, welche bis 14 Uhr eingestellt werden, erscheinen spätestens am ersten folgenden Arbeitstag um 18.00 Uhr.

19.08.2017, 16:38 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 49206
Status: eingetragen (rot).

Meldungen, welche bis 14 Uhr eingestellt werden, erscheinen spätestens am ersten folgenden Arbeitstag um 18.00 Uhr.

19.08.2017, 16:30 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wildes Parken

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 48326
Status: in Arbeit (gelb).

Sehr geehrte Damen und Herren, bei ID 47376 wurde das schon mal gemeldet. Das hinter der ehemalige Südhalle so geparkt wird das Mann nur mit Mühe und Not aus dem regulären Parkplatz kaum raus kommt. Oder man stehlt sein Auto vorne quer in die Strasse (Silber 3 Bmw oder ein Schwarzer Vw) und versperrt so die Sicht! Und das angemeldete Auto steht immer noch da!!! Wann wird das Ordnungsamt da endlich mal Tätig?



Karte anzeigen (Popup)

05.08.2017, 00:06 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 47376.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wildes Parken

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 47376
Status: in Arbeit (gelb).

Seit Wochen wird hinter der ehemaligen Südkaufhalle längs geparkt so das das ausparken aus den regulären Parkplätzen kaum oder garnicht möglich ist. Besonders in den Abendstunden und am Wochenende stehen dort teilweise bis zu 5 Autos hintereinander. Der Gehweg dadurch ist auch schlecht einzusehen. Zudem steht dort hinten ein Auto ohne Kennzeichen.



23.07.2017, 19:27 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Dieser wurde an den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet.
Der Fachdienst öffentliche Ordnung und Sicherheit kontrolliert in unregelmäßigen Abständen das gesamte Stadtgebiet. Die Problematik ist bekannt und tatsächliche Parkverstöße werden geahndet.
Zu dem Auto ohne Kennzeichen, wurde das Verfahren schon aufgenommen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Regenfälle 21.07.2017

Kategorie: Abwasser/Wasser
ID: 47310
Status: erledigt (grün).

Starkregen am 21.07.2017 zeigte dass die Mulden in der Bötzower Str. zu klein dimensioniert sind. Zusätzlich kam das Abwasser aus den Gullis. Auf der Ecke Bötzower/Rosa-L. in Bötzower Str. mangelnde Entwässerung. Kreuzung ist bei jedem Regen immer unter Wasser. Eine Prüfung der Muldendimensionierung wäre erforderlich.


Bötzower Straße
Karte anzeigen (Popup)

22.07.2017, 16:48 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Dieser wurde an den zuständigen Fachdienst weitergeleitet.
Das Problem der mangelnden Regenentwässerung an der Kreuzung Rosa-Luxemburg-Straße/Bötzower Straße ist bekannt. Dies kann aber nur zusammen mit dem Landesbetrieb Straßenwesen in Eberswalde gelöst werden. Dabei muss die Rosa-Luxemburg-Straße ausgebaut werden. Einen Zeitplan hierfür gibt es allerdings noch nicht.
Bei solch einem Starkregen, wie am vergangenen Samstag stoßen fast alle Regenwassersysteme an ihre Grenzen. Eine Vergrößerung der Muldensysteme ist deshalb in diesem Bereich nicht geplant.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]