Maerker Eberswalde


Für jeden einzelnen Hinweis legen Sie bitte eine Meldung an. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen ein (Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind nur für die Redaktion sichtbar!); anonyme Hinweise werden nicht veröffentlicht. Um Beachtung der Nutzungsbedingungen wird gebeten.

Ihr
Maerker-Team

Es gibt aktuell 520 Hinweise für Eberswalde.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Abgesackter Fußweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 60550
Status: erledigt (grün).

In der Heidestraße ist der Fußweg vor der Hausnummer 40 - 42 zur Straße hin abgesackt - unterspült. Des Weiteren ist am Westend Stadion an den Kassenhäuschen die Straßenlaterne defekt und am Ausgang der Umkleidekabinen/Kegelbahn fehlt dringend eine Lampe - dort befindet sich eine Treppe mit 4 Stufen, die nicht beleuchtet werden. Es besteht große Unfallgefahr!!


10.01.2018, 10:33 Uhr

 

 Anmerkung:


10.01.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständigen Fachämter weitergeleitet.
10.01.2018: Die Prüfung des Sachverhaltes bzgl. des Gehweges in der Heidestraße wird vorgenommen.
16.01.2018: Der Fußweg im Bereich der Heidestraße 40 - 42 wurde am 11.01.2018 repariert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Einbahnstraße anstatt normal zu befahrende Straße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 60505
Status: erledigt (grün).

Im Zuge der Bauarbeiten an der Kreuzung Friedensbrücke wurde die Wilhelmstr. zur Einbahnstraße erklärt. Bereits vor Weihnachten wurde die Kreuzung für den Fahrzeugverkehr freigegeben. Kurz vor Weihnachten fand sich ein Hinweis in der lokalen Presse, dass die Einbahnstraßen-Regelung der Wilhelmstr. nach den Feiertagen aufgehoben wird. Leider ist bis heute nichts passiert!

Eberswalde
Wilhelmstraße
Karte anzeigen (Popup)

09.01.2018, 19:11 Uhr

 

 Anmerkung:


10.01.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde zuständigkeitshalber an den Landesbetrieb Straßenwesen weitergeleitet.
19.01.2018: Die Prüfung des Landesbetrieb Straßenwesen ergab, dass Bestandteil der Baumaßnahme "Knotenpunkt Friedensbrücke" in Eberswalde sind neben dem eigentlichen Kreuzungsbereich Eisenbahnstraße/Breite Straße/Bollwerkstraße auch die Friedensbrücke selbst und der Knotenpunkt Breite Straße/Friedrich-Ebert-Straße/Kreuzstraße.
Die Friedensbrücke erhält einen neuen Deckbelag. Je nach Witterung wird dieser voraussichtlich in den ersten beiden Aprilwochen 2018 eingebaut werden.
Darüber hinaus wurde die Fahrbahnmarkierung wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit und wegen des nachträglichen Ausdünstens der neu hergestellten Asphaltdeckschicht zunächst lediglich in Farbe hergestellt. Die Herstellung des Endzustandes der Fahrbahnmarkierung in Kaltplastik erfolgt je nach Witterung voraussichtlich ebenfalls in den ersten beiden Aprilwochen 2018.
Für die Realisierung dieser beiden Maßnahmen wird der gesamte Knotenpunkt Eisenbahnstraße/Breite Straße/Bollwerkstraße Anfang April für den KFZ-Verkehr für die Dauer von voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden.
Mit den Bauarbeiten im Knotenpunktbereich Breite Straße/Friedrich Ebert Straße/Kreuzstraße wird je nach Witterung voraussichtlich Anfang Februar begonnen werden. Hierzu wird dieser Knotenpunktbereich jeweils halbseitig gesperrt. Zuvor ist in diesem Bereich der Umbau der Oberleitung für den O-Bus im Auftrag der Barnimer Busgesellschaft mbH erforderlich. Der Übergangsbereich zwischen dem bereits weitgehend fertiggestellten Knoten "Friedensbrücke" und dem noch zu erneuernden Knoten "Friedrich-Ebert-Straße" wurde im Dezember 2017 zunächst provisorisch wieder geschlossen. Dieses Provisorium ist nicht für das regelmäßige Verkehrsaufkommen, insbesondere nicht für den sonst üblichen Schwerverkehr ausgelegt. Die am 21.12.2017 stattgefundene Verkehrsfreigabe des Knotenpunktes "Friedensbrücke" in Eberswalde stellt somit nicht das zeitliche Ende dieser Baumaßnahme dar. Wegen des Gewöhnungseffektes und wegen der teilweise nur provisorischen Fahrbahnbefestigung wurde die Umleitungsbeschilderung für diese Baumaßnahme in weiten Teilen bewusst beibehalten.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Zu schnell

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 60351
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

In der Saarstraße wird immer noch nicht 30 km/h gefahren. Es gibt immer wieder Fahrzeugführer die schneller fahren. Die Polizei war auch noch nicht dagewesen, um dagegen was zu unternehmen.



08.01.2018, 20:52 Uhr

 

 Anmerkung:


09.01.2018: Der von Ihnen gegebene Hinweis ist inhaltsgleich mit den bereits unter der ID 17954, ID 19973, ID 21142 und der ID 22889 gegebenen Hinweisen, die bereits abschließend bearbeitet wurden. Wie bereits dort aufgeführt, hat die Polizei, als zuständige Behörde, Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen und wird diese in regelmäßigen Abständen wiederholen. Ihr Hinweis wurde an die Polizei, als zuständige Behörde, erneut weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Defekte Ampel

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 60199
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Wie bereits unter der ID 57434 mitgeteilt, funktioniert die Ampel immer noch nicht. Ich möchte nicht, dass dort erst etwas passieren muss und jemand verletzt wird.

Eberswalde
Bergerstraße
Karte anzeigen (Popup)

06.01.2018, 23:38 Uhr

 

 Anmerkung:


08.01.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
09.01.2018: Die Störung ist bekannt und wurde an die Vertragsfirma weitergeleitet. Die Vertragsfirma hat zugesagt, am heutigen Tage ein elektronisches Bauteil für die Steuerung der Ampel zu ersetzen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Überflüssige Umleitungsschilder ehem. Baustelle Friedensbrücke

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 60142
Status: erledigt (grün).

Zwei Wochen nach Verkehrsfreigabe der Kreuzung Friedensbrücke (Eisenbahnstraße) werden immer noch unsinnige Umleitungen ausgeschildert, Beispiele: - Freienwalder Straße/Höhe LIDL - Breite Straße/Tramper Chaussee/Höhe Friedhof - Eisenbahnstraße/Höhe ehem. RAW und sogar im Zentrum: Breite Straße/Höhe ehem. DDR-Autosalon: das man statt über die große Kreuzung weiter als B 167 über die Friedrich-Ebert-Straße fahren solle. Das sind sicher nicht alle Stellen! Wann kommen die beiden - ohne Umleitung eher behindernden - Behelfsampeln an der Brunnenstraße wieder weg ?

05.01.2018, 17:44 Uhr

 

 Anmerkung:


08.01.2018 : Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde zuständigkeitshalber an den Landesbetrieb Straßenwesen weitergeleitet.
19.01.2018: Die Prüfung des Landesbetrieb Straßenwesen ergab folgendes Ergebnis: Bestandteil der Baumaßnahme " Knotenpunkt Friedensbrücke" in Eberswalde sind neben dem eigentlichen Kreuzungsbereich Eisenbahnstraße/Breite Straße/Bollwerkstraße auch die Friedensbrücke selbst und der Knotenpunkt Breite Straße/Friedrich-Ebert-Straße/Kreuzstraße.
Die Friedensbrücke erhält einen neuen Deckbelag. Je nach Witterung wird dieser voraussichtlich in den ersten beiden Aprilwochen 2018 eingebaut werden. Darüber hinaus wurde die Fahrbahnmarkierung wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit und wegen des nachträglichen Ausdünstens der neu hergestellten Asphaltdeckschicht zunächst lediglich in Farbe hergestellt. Die Herstellung des Endzustandes der Fahrbahnmarkierung in Kaltplastik erfolgt je nach Witterung voraussichtlich ebenfalls in den ersten beiden Aprilwochen 2018.
Für die Realisierung dieser beiden Maßnahmen wird der gesamte Knotenpunkt Eisenbahnstraße/Breite Straße/Bollwerkstraße Anfang April für den KFZ-Verkehr für die Dauer von voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt werden.
Mit den Bauarbeiten im Knotenpunktbereich Breite Straße/Friedrich-Ebert-Straße/Kreuzstraße wird je nach Witterung voraussichtlich Anfang Februar begonnen werden. Hierzu wird dieser Knotenpunktbereich jeweils halbseitig gesperrt. Zuvor ist in diesem Bereich der Umbau der Oberleitung für den O-Bus im Auftrag der Barnimer Busgesellschaft mbH erforderlich.
Der Übergangsbereich zwischen dem bereits weitgehend fertiggestellten Knoten "Friedensbrücke" und dem noch zu erneuernden Knoten "Friedrich-Ebert-Straße" wurde im Dezember 2017 zunächst provisorisch wieder geschlossen. Dieses Provisorium ist nicht für das regelmäßige Verkehrsaufkommen, insbesondere nicht für den sonst üblichen Schwerverkehr ausgelegt.
Die am 21.12.2017 stattgefundene Verkehrsfreigabe des Knotenpunktes "Friedensbrücke" in Eberswalde stellt somit nicht das zeitliche Ende dieser Baumaßnahme dar. Wegen des Gewöhnungseffektes und wegen der teilweise nur provisorischen Fahrbahnbefestigung wurde die Umleitungsbeschilderung für diese Baumaßnahme in weiten Teilen bewusst beibehalten.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]