Maerker Lübbenau/Spreewald


Es gibt aktuell 54 Hinweise für Lübbenau/Spreewald.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Parkordnung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 49944
Status: erledigt (grün).

Anwohner der Bebel Straße suchen immer häufiger freie Parkplätze! Wenn die Schulzeit der AWO Schule in der Humboldt Straße beginnt, dann gibt es keine Parkplätze mehr. Schüler dieser Schule blockieren vermehrt mehrere Parkmöglichkeiten die wir Anwohner nicht nutzen können. Rücksichtslose quer-Parker und Müllentleerer wollen wir nicht. Dringender Handlungsbedarf oder eventuell Privatparkplätze schaffen. Danke Freundlichst Anwohner



28.08.2017, 21:31 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

29.08.2017 - Der Sachverhalt wurde an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.

30.08.2017 - Es handelt sich bei dem Parkplatz und den Stellflächen entlang der Alexander-von-Humboldt-Straße und der August-Bebel-Straße um öffentlichen Verkehrsraum der jedem Verkehrsteilnehmer, entsprechend den bestehenden Verkehrsvorschriften, zum Parken zur Verfügung steht.
Unsere Aufgabe als Stadt ist es, den öffentlichen Parkraum so zu gestalten, dass eine maximale Auslastung für möglichst viele Nutzer gewährleistet ist.
Die Schaffung von Privatparkplätzen ist im öffentlichen Verkehrsraum nicht vorgesehen, bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Vermieter.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Parkplätze

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 49942
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Durch die Berufsschule haben wir als Anwohner kaum die Möglichkeit, wenn man von der Arbeit kommt, einen Parkplatz zu bekommen. Gibt es nicht eine Möglichkeit den Parkplatz an der Berufsschule zu erweitern?

Lübbenau
August-Bebel-Straße
Karte anzeigen (Popup)

28.08.2017, 21:15 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

29.08.2017 - Der Sachverhalt wurde an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.

30.08.2017 - Eine Erweiterung des Parkplatzes in der Alexander-von-Humboldt-Straße ist nicht geplant.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Feuerwerk im Schlossgelände Lübbenau in der Nähe vom Biosphärenreservat

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 49863
Status: erledigt (grün).

Am 26.08.2017 wurde beim Schloss Lübbenau wie schon so oft mal wieder ein ausgiebiges Feuerwerk gezündet. Abgesehen davon, dass man als Anwohner durch die ständige, äußerst laute Knallerei gestört wird (u.a. unser Baby dadurch schreiend nachts aufwacht, da man ja doch mal gern bei 25Grad mit offenem Fenster schläft), kann ich mir nicht vorstellen, dass dies positiv auf die teilweise geschützte Fauna wirkt. Von Brutvogel bis Säugetier wird hierbei alles verschreckt. Ich persönlich bin der Meinung die Feuerwerke und Knallereien sollten gänzlich, aber mindestens zu bestimmten Zeiten verboten und auf eine bestimmte Anzahl im Jahr beschränkt werden.


Schloßbezirk 6
Karte anzeigen (Popup)

27.08.2017, 23:22 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

28.08.2017 - Der Sachverhalt wurde an den zuständigen Mitarbeiter weiter geleitet.

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 49830.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

DPD Fahrer

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 49849
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Seit Jahren nutzen DPD Fahrer des Standortes Robinienweg 1, den dafür nicht zulässigen Radweg sowohl aus Richtung Hindenberg, aber auch Zinnitz kommend, am Lichtenauer See. Die Beschrankungen werden immer wieder Opfer von Zerstörung. Grundsätzlich naheliegend, durch wen das geschieht. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Wir bitten um dauerhafte Absperrung des Kippenrundweges durch die LMBV, aber auch um vermehrte Kontrollen der Polizei, gerade in den Morgenstunden, bzw. zum Feierabend. Danke sagen die SpreewaldRadler.

Kittlitz
Robinienweg
Karte anzeigen (Popup)

27.08.2017, 18:50 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

28.08.2017 - Der Sachverhalt wurde zuständigkeitshalber an die LMBV weiter geleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Feuerwerk Altstadt

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 49830
Status: erledigt (grün).

Am gestrigen Abend fand ein Feuerwerk in der Altstadt statt . Dieses ist so extrem laut gewesen, dass man es bis zur Papageiensiedlung hört . Es war wohl wieder im Schloß Lübbenau . Dort finden fast jedes Wochenende sehr laute Feuerwerke statt . Wer genehmigt denn so etwas eigentlich im Spreewald? Und wie muss es den Anwohnern direkt in unmittelbarer Nähe erst gehen, wenn dort ein regelmäßig ein Event stattfindet? Und was geschieht mit Haus und Wildtieren dabei? Wir finden das nicht gut . Wir sind doch im ruhigen Spreewald und nicht am Ballermann auf Mallorca.


Schloßbezirk 1
Karte anzeigen (Popup)

27.08.2017, 11:49 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

28.08.2017 - Der Sachverhalt wurde an den zuständigen Mitarbeiter weiter geleitet.

30.08.2017 - Der Gesetzgeber gibt im Landesimmissionsschutzgesetz i. V. Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz jedem Bürger die Möglichkeit, für einen besonderen Anlass eine Ausnahmegenehmigung zur Durchführung eines Feuerwerkes zu beantragen und sich die Erlaubnis von der Örtlichen Ordnungsbehörde einzuholen. Die Erlaubnis ist auf einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit beschränkt.

Das besagte Feuerwerk am 26.08.2017 wurde beantragt und nach Prüfung genehmigt.

Die Stadtverwaltung prüft die Möglichkeit, die Bürger über die Durchführung von genehmigten Feuerwerken in Lübbenau/Spreewald im Vorfeld über die Internetseite zu informieren.

Im Jahr 2017 wurden bisher 8 private Feuerwerke im Altstadtbereich, davon 5 im Schlossbezirk, genehmigt. Zusätzlich gab es je ein genehmigtes Feuerwerke zum Spreewald- und Schützenfest sowie dem Hafenfest. Bei weiteren stattgefunden Feuerwerken lagen keine Ausnahmegenehmigungen der Stadt Lübbenau/Spreewald vor.

Die Verwaltung ist deshalb auf Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger angewiesen diese Feuerwerke anzuzeigen und falls bekannt, Verursacher der ungenehmigten Feuerwerke zu benennen um diese ordnungsrechtlich zu belangen.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]