Bernau bei Berlin: Wasserturm

Erledigte Hinweise
Maerker Bernau bei Berlin


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Um Ihre Hinweise noch effizienter bearbeiten zu können, bitten wir darum, generell für jedes Infrastrukturproblem einen eigenen Hinweis anzulegen. Darüber hinaus empfielt es sich, zumindest eine E-Mail Adresse für eventuelle Rückfragen zum Eintrag zu hinterlassen. Auch kann Ihre angegeben E-Mail Adresse genutzt werden, um Sie über die Gründe eines gelöschten Hinweises zu informieren oder Ihren Eintrag - sofern es sich nicht um ein Infrastrukturproblem handelt - außerhalb des Maerker-Portals zu bearbeiten und zu beantworten. Derartige Daten sind ausschließlich für den Maerker-Redakteur sichtbar und werden nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank.

Winterdiensthotline:0800 / 555 333 5.

Ihre Maerker-Redaktion der Stadt Bernau bei Berlin

Es gibt aktuell 821 Hinweise für Bernau bei Berlin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Müllablagerung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 81926
Status: erledigt (grün).

An der Abbiegung vom Biesenthaler Weg zum Tierheim Ladeburg liegt auf der linken Seite (Wald) Müll. (U.a. eine Regentonne, Wellbleche)

Ladeburg
Biesenthaler Weg
Karte anzeigen (Popup)

23.10.2018, 07:07 Uhr

 

 Anmerkung:


24.10.2018 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde zur Bearbeitung weitergeleitet.

24.10.2018 - Rückmeldung des Bodenschutzamtes Barnim: Die Beräumung wird veranlasst.

12.02.2019 - Der Abfall dürfte zwischenzeitlich entfernt worden sein.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kanal an der Stadtmauer/Alter Friedhof

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 81869
Status: erledigt (grün).

Der kleine Kanal, der durch die lange Trockenheit immer mehr Wasser verloren hat, ist nun durch die starken Stürme mit vielen Baumstämmen und Ästen zusätzlich beschmutzt.


An der Stadtmauer
Karte anzeigen (Popup)

22.10.2018, 09:42 Uhr

 

 Anmerkung:


24.10.2018 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde zur Bearbeitung weitergeleitet.

12.02.2019 - Der Missstand sollte zwischenzeitlich behoben worden sein.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Danke!

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 81850
Status: erledigt (grün).

Vielen Dank dafür, dass die Instandsetzung der Straßenbeleuchtung am gesamten Stadtmauerweg so schnell und unproblematisch vollzogen wurde.


An der Stadtmauer
Karte anzeigen (Popup)

22.10.2018, 06:25 Uhr

 

 Anmerkung:


24.10.2018 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Ratten

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 81839
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Uns sind wiederholt beim Gang in den Stadtpark, insbesondere morgens am Wochenende Ratten über den Weg gelaufen, die sich durch die Anwesenheit von Menschen nicht in ihrer Tätigkeit stören ließen.

21.10.2018, 20:02 Uhr

 

 Anmerkung:


24.10.2018 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde zur Bearbeitung weitergeleitet.

26.10.2018 - Das zuständige Fachamt teilt folgendes mit: Die Stadt Bernau bei Berlin ist seit vielen Jahren präventiv tätig, um ein erhöhtes Aufkommen von Schadnagern hier speziell der Wanderratte (Rattus Norvegicus) zu verhindern.
Desweiteren wurde an Befallsschwerpunkten im gesamten Innenstadtgebiet ein Monitoring System installiert, um einen aufkommenden Befall der Wanderratte schnell zu erkennen.
Witterung, Baustellen, unsachgemäße Entsorgung von Müll oder das Füttern von Wildtieren oder Vögeln erschwert manchmal das rechtzeitige Erkennen eines neuen Befallherdes der Wanderratte. Sobald ein erneuter Befall der Wanderratte festgestellt wird, wird sofort mit einer gezielten fach- und sachgerechten Bekämpfung der Schadnager reagiert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Rennstrecke

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 81755
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Seitdem die Vollsperrung bei Rewe ist und die Nebenstraßen wie die Schillerstraße gesperrt sind, fahren sämtliche Verkehrsteilnehmer durch die Goethestraße um in Richtung Schönwalde zu fahren. Da in der Goethestraße kein rechts vor links ist, rast der größte Teil hier mit überhöhter Geschwindigkeit durch. Auch große Transporter und Lkws halten sich nicht an das Tempolimit. Wir bitten dringend um eine Lösung!

19.10.2018, 20:44 Uhr

 

 Anmerkung:


24.10.2018 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde zur Bearbeitung weitergeleitet.

24.10.2018 - Das zuständige Fachamt teilt folgendes mit: Die Sperrungen und eingerichteten Umleitungen beruhen auf einer verkehrsrechtlichen Anordnung des Landkreises Barnim, die aufgrund von Anwohnerhinweisen um die Sackgassenausweisung der Wald-, Lessing- und Schillerstraße ergänzt wurde.
Über die Goethestraße, in dem laut Anzeige beschriebenen Abschnitt zwischen Berliner Allee und Sportplatz (Schönerlinder Straße), wird kein Verkehr im Zuge der Baumaßnahme L30 OD Schönow 4. BA - Bernauer Allee - geleitet. In der Regel handelt es sich hierbei um ortskundige Kraftfahrer, die diesen Verkehrsweg wählen und dabei die Geschwindigkeitsbeschränkungen missachten. Die Regelung rechts vor links trifft auch für den besagten Abschnitt in der Goethestraße zu. Diese Regelung gilt in annähernd allen Wohngebieten abseits der Hauptverbindungsstraßen im Stadtgebiet Bernaus und den Ortsteilen. Wenn es allerdings keine einmündenden oder querenden Straßen gibt, kann diese Verkehrsregelung auch nicht herangezogen werden. Bei dem ca. 300 m langen Abschnitt der Goethestraße ist das der Fall. Zwischen der Berliner Allee und der Schönerlinder Straße liegen keine Einmündung und kein Knotenpunkt. An der Einmündung in die Schönerlinder Straße ist die Vorfahrtregelung rechts vor links dann wieder zu berücksichtigen, insbesondere wurde mit der Aufpflasterung im Knotenpunkt auch eine Barriere errichtet, die zum vorzeitigen Abbremsen veranlasst.

Im Übrigen wird der Hinweis meinerseits ebenfalls an die Polizei weitergeleitet, sodass diese entscheiden kann, welche Maßnahhmen ihrerseits ergriffen werden.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.