Erledigte Hinweise
Maerker Dallgow-Döberitz


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Maerker ist ein Internetportal, um Bürgern die Möglichkeit zu geben die Verwaltung auf infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Maerker ist jedoch kein Portal zur öffentlichen Anzeigenerstattung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten. Nutzen Sie bitte dafür die Internetwache oder die Sprechzeiten des Ordnungsamtes. Hinweise, die den Rückschluss auf Personen zulassen werden zwar weitergeleitet, aber nicht im Maerker-Portal veröffentlicht. Generell möchten wir Sie bitten, wenigstens Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, damit wir von Ihnen bei Bedarf genauere Informationen erhalten können. Wir behalten uns das Recht vor anonyme Einträge zukünftig nicht mehr anzuzeigen!

Es gibt aktuell 138 Hinweise für Dallgow-Döberitz.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Missbrauch des Fahrradweges am Havelpark durch abgestellte Regale

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67388
Status: erledigt (grün).

In der Potsdamer Straße verläuft am Havelpark entlang ein benutzungspflichtiger Fahrrad und Fußweg, der zur Benutzung in beide Richtungen freigegeben ist. Nun werden dort von einem Unternehmen, das Pflanzen verkauft, Regale mit Pflanzen aufgestellt. Laut einer Aussage einer Mitarbeiterin wird dieses 2 Wochen dauern. Ich halte dieses für eine widerrechtliche Nutzung eines öffentlichen Fahrrad und Fußweges. Die für Fahrradfahrer nutzbare Breite wird auf ca. 1,40 Meter reduziert, was für entgegenkommende Fahrradfahrer recht eng werden kann. Ich bitte um regelmäßige Kontrolle durch die Gemeinde.

Dallgow
Potsdamer Straße
Karte anzeigen (Popup)

17.04.2018, 18:06 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Verschmutzter Fahrradweg an der Seeburger Chaussee

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67339
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

An der Seeburger Chaussee existiert ein Unternehmen, in dem große Mengen Sand verarbeitet werden. Dieses befindet sich, wenn man von Seeburg aus in Richtung Falkensee fährt direkt hinter der Bundesstraße 5 auf der rechten Seite. Regelmäßig wird das Grundstück von LKWs verlassen, bei denen die Reifen stark durch Sand verschmutzt sind. Die Reifen dieser LKWs sind mit feuchter Erde behaftet, mit dieser feuchten Erde wird der Fahrradweg verschmutzt. Durch diesen Sand besteht eine Sturzgefahr für Fahrradfahrer, diese Sturzgefahr wird noch dazu durch den feuchten Sand verstärkt. Solange es trocken ist, ist die Gefahr nicht so groß, bei Regenwetter jedoch umso größer. Ich bitte um eine Reinigung durch den Verursacher sowie um eine regelmäßige Kontrolle. Des Weiteren ist der Bereich durch illegale Entsorgung von Müll völlig verschmutzt.

Dallgow
Seeburger Chaussee
Karte anzeigen (Popup)

17.04.2018, 09:16 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Die Reinigung der Ausfahrt und der Fahrbahn wird durch das Unternehmen regelmäßig durchgeführt. Dies wird auch durch das Ordnungsamt kontrolliert.
Durch Betriebsablauf lässt nicht vermeiden, dass tagsüber dort der Radweg durch Sand und Split verunreinigt ist. Dafür sind Hinweisschilder angebracht, die den Radfahrer veranlassen sollten, dort sehr aufmerksam zu fahren.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Verkehrschild abgedeckt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67072
Status: erledigt (grün).

Das Fußgängerschild für den Fußweg am Schwanengaben wurde aus unerfindlichen Gründen zugedeckt. Dieses Schild ist nicht für den neuen Fußweg (Fahrradweg...?) Hamburger Chaussee vorgesehen. Ich fordere, dass dieses Schild wieder seiner Aufgabe zugeführt wird, der Standort überprüft und optimiert wird. Fahrradfahren ist hier nicht erlaubt und stellt besonders bei rücksichtslosen Fahren eine Gefahr für alle Fußgänger (besonders Mütter mit Kinderwagen, Kita Gruppen und ältere Mensche) dar. Dieses Schild fehlte jahrelang und wurde gerade erst vor wenigen Monaten nach einem langen Bestellvorgang montiert. Alle Zugänge des Schwannengrabens haben und benötigen dieses Verkehrsschild. Siehe ID:56914,53442

14.04.2018, 10:40 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Das Verkehrsschild ist mittlerweile wieder abgedeckt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Müll durch Schüler

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 67044
Status: in Arbeit (gelb).

Unter der ID 57086 hatte ich am 20.11.2017 einen Mülleimer an der o.g. Straßenecke / Wiese angeregt. Leider ist seitdem nichts geschehen. Jetzt bei schönem Frühlingswetter stehen dort wieder regelmässig Schüler des nahegelegenen Gymnasiums (sie stehen meist in der Werner-Heisenberg-Str., um von der Schule aus nicht gesehen zu werden) und rauchen, essen und trinken und lassen ihren Müll hinterher auf der Straße bzw. in den Vorgärten / Randstreifen / Hecken der Anwohner zurück. Das reicht von Bananeschalen über Alufolie bis hin zu Alkoholflaschen... (heute war scheinbar eine Veranstaltung in der Schule, es lagen ganze Pappkartons mit Mini-Alkoholflaschen herum). Das ist sehr ärgerlich für die Anwohner und gefählich für die Kinder, die in diesem verkehrsberuhigten Bereich spielen.

13.04.2018, 17:30 Uhr

 

 Anmerkung:


Ihr Vorschlag wurde zur Prüfung weitergegeben.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Anlegen eines Angebotsstreifens für Fahrradfahrer in der Bahnhofstraße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67019
Status: erledigt (grün).

Im letzten Jahr wurde die Bahnhofstraße um ca. 70 cm verbreitert. Ich empfinde diesen Fahrbahnbelag als sehr uneben, was für Fahrradfahrer außerordentlich unangenehm ist. Daher bitte ich, diesen zu überarbeiten. Durch die Verbreiterung der Fahrbahn haben sich die Geschwindigkeitsverstöße der Kraftfahrer merklich erhöht. So rege ich das Anlegen eines Angebotsstreifens für Fahrradfahrer in der Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Bahnhof an. Vielleicht kann die Situation durch das Anlegen eines Angebotsstreifens so entschärft werden. Wenn die Fahrradfahrer dort ggü. entgegenkommenden Kraftfahrzeugen Vorfahrtberechtigt sind und Kraftfahrer wartepflichtig sind so legen diese Kraftfahrer die Verkehrsregeln in solchen Situationen gerne zu ihren Gunsten aus und halten bei entgegen kommenden Fahrradfahrern gerne drauf. Vermutlich scheint es immer noch Kraftfahrer zu geben, die glauben, es würde in der Bahnhofstrasse einen Fahrradweg geben, obwohl bereits vor ca. 12 Jahre ist die Fahrradwegschilder entfernt wurden. Den Fußweg muss ein Fahrradfahrer selbstverständlich nicht benutzen, denn es ist kein Radwege (erst recht keine benutzungspflichtiger Radweg), sondern ein Gehweg. Weil es ein Gehweg ist, haben Fußgänger absoluten Vorrang vor dem Radverkehr. Radfahrer dürfen nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren! Auf die Fußgänger ist besondere Rücksicht zu nehmen. Bei Bedarf ist also anzuhalten.

Dallgow
Bahnhofstraße
Karte anzeigen (Popup)

13.04.2018, 11:23 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihre Anregungen. Das Anlegen eines Angebotsstreifens für Radfahrer ist derzeit nicht angedacht.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.