Maerker Vetschau/Spreewald


Es gibt aktuell 83 Hinweise für Vetschau/Spreewald.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Anliegerpflichten

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 103263
Status: angenommen (rot).

Der Eigentümer kommt seinen Anliegerpflichten nicht nach, das Grundstück verwildert zunehmend und das Haus verfällt.



Karte anzeigen (Popup)

15.07.2019, 17:20 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
16.07.2019 - Wir haben Ihren Hinweis an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Ausbesserung Fugen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 103262
Status: in Arbeit (gelb).

In der Ranzower Straße in Ogrosen müssen unbedingt die Fugen ausgebessert werden. Dieser Mangel wurde wiederholt bei der Stadt angezeigt und es passiert einfach nichts. Die zu füllenden Fugen werden immer größer und das Befahren der Straße somit auch lauter.



Karte anzeigen (Popup)

15.07.2019, 17:17 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
16.07.2019 - Wir haben Ihren Hinweis an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.
18.07.2019 - Der Sachverhalt wird geprüft.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Ampel ausser Betrieb

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 103252
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Die Ampel an der Reptener Kreuzung ist seit über 1 Woche ausser Betrieb. Es kam dort wiederholt schon zu brenzlichen Situationen. Durch den Badesee und das Sommerbad ist es zu dieser Jahreszeit eine wichtige und stark frequentierte Kreuzung. Muss es dort erst zu einem schweren Unfall kommen?

Vetschau
An der B 115

15.07.2019, 16:16 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
16.07.2019 - Wir haben Ihren Hinweis an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.
17.07.2019 - Die Lichtsignalanlage an der Reptener Kreuzung wurde auf Grund der derzeitigen halbseitigen Sperrung der L49 zwischen Reptener und Calauer Kreuzung (im Zuge der Baumaßnahme L49/L54 Kreisverkehr Vetschau) aus Sicherheitsgründen und zur Sicherstellung des Verkehrsabflusses auf gelbes Blinklicht geschalten. Eine Inbetriebnahme der LSA würde zusätzlich zu erheblichen Rückstaulängen führen, bis hin zur Stagnation des Verkehrsflusses/Sicherheitsproblem am Knotenpunkt (dies wurde auch in einem Testlauf geprüft).
Die Reptener Kreuzung ist eindeutig stationär beschildert, so dass jeder Verkehrsteilnehmer unter Beachtung der Verkehrsregeln und gegenseitiger Rücksichtnahme den Knotenpunkt passieren kann. Eine Entlastung ist in der 30. KW zu erwarten/ die Inbetriebnahme wird dann erneut geprüft.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Unfallgefahr

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 103065
Status: erledigt (grün).

Der Spiegel an der Kreuzung Kümmelmühle ist so verdreht das man die Kreuzung nicht einsehen kann. Es besteht eine hohe Unfallgefahr.

Vetschau
Stradower Weg
Karte anzeigen (Popup)

13.07.2019, 19:01 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Wir haben Ihren Hinweis an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.
17.07.2019 - Der Spiegel wird durch den Bauhof der Stadt Vetschau/Spreewald gerichtet.
18.07.2019 - Nach Überprüfung wurde festgestellt, dass der Spiegel nicht verstellt ist.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Öffentliche Plätze WLAN

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 102800
Status: erledigt (grün).

Ich war heute gegen 20 Uhr in Vetschau im Rewe einkaufen. Ich weiß nicht ob es ein gutes Aushängeschild für die Stadt Vetschau/Spreewald ist, wenn ca. 20 bis 30 Frauen und Männer auf den Bordsteinen sitzen, sich an den Einkaufswagen drängeln bzw. im Geschäft mit ihren Handys beschäftigt sind. Könnte man nicht mit dem Herrn Ricken als Stadt ins Gespräch kommen, ob er nicht seinen Mitarbeitern in ihrer Unterkunft WLAN anbieten kann? Das müsste doch möglich sein. Vielen Dank!



10.07.2019, 20:37 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wird an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

11.07.19 - Vielen Dank für den Hinweis. Dass der WLAN-Hotspot am neuen REWE-Markt auch von ausländischen Saisonarbeitern genutzt wird, ist nicht ungewöhnlich und wird vom REWE selbst kaum unterbunden werden, da potentielle Kundschaft betroffen ist. Im Übrigen wird REWE jeden Kunden gleich behandeln und REWE hat es auf dem eigenen Gelände auch in der Hand, wer sich wie dort aufhält.
Die Schaffung einer eigenen WLAN-Versorgung auf dem Firmengelände des Spreewaldhofes am Stradower Weg war schon im vergangenen Jahr ein Thema. Der Inhaber hatte zugesichert, einen WLAN-Hotspot zu installieren. Ob das bereits der Fall ist und ob selbiger vielleicht nicht ausreicht, ist noch nicht bekannt. Hierzu wird aber nachgefragt und erforderlichenfalls der Hinweis wiederholt, den Saison-Arbeitskräften ein Firmen-WLAN anzubieten.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]